Lange Nacht der Kultur

 

Kunst, Performance, Theater und das Buffet „Kunst-Satt“ – der Kunstverein beteiligt sich mit vielen anderen Kleinmachnower Kulturinstitutionen an der Langen Nacht der Kultur am 9. Juni 2018. Der Kunstverein bietet in diesem Jahr einen Auftritt der Tanztangente und Jugendlichen von Tanz im SpielWerk.

 

Zwischen Wurzeln und Bäumen

 

“Wesen tauchen im Wald auf, werden Teil der Umgebung, Teil des Ganzen und bleiben doch Individuen. Sie haben diesen Moment um sich zu begegnen, sich auszutauschen und Gemeinsamkeiten zu finden.”

 

Unter der Leitung von Lisa Bleiker, Johanna Jörns und Camilla Przystawski.

 

Lines in spaces Produktion der TanzTangente

 

Mit 4 Tänzer*innen der tangente company setzt die Choreografin Nadja Raszewski sich tänzerisch mit der Künstlerin Hilma af Klint auseinander. Gemeinsam mit den Tänzer*innen entwickelt sie bewegte Bilder, die die Umgebung des Landarbeiterhauses miteinbeziehen.

 

Die aktuelle Ausstellung von Jan Beumelsburg und Andreas Theurer ist während der Langen Nacht der Kultur ab 14 bis 24 Uhr zu sehen.

 

Nach der Kultur ist vor der Party. Getanzt wurde ab 24 Uhr am Landarbeiterhaus!

 

Die Lange Nacht der Kultur findet statt in Kooperation mit Kult-Raum e.V. und weiteren Initiativen und Kulturinstitutionen in Kleinmachnow.

 

Bilder: Corinne Holthuizen-Habermann und Wolfgang Meier-Kühn

Alle Veranstaltungen und Spielorte finden Sie unter

 

kulturtaikonauten.org/langenacht/

Tags: