7. Kunstwoche im September

Lokaltermin: Schülerinnen und Schüler des Weinberg-Gymnasums Kleinmachnow besuchen die Kunstwoche im September 2016.

Dabeisein, Zuschauen, Mitmachen – Künstler arbeiten öffentlich

Die Brücke Kleinmachnow Kunstverein e. V. präsentiert vom 10. 9. bis 16. 9 die 7. Kunstwoche im und um das Landarbeiterhaus Kleinmachnow.

 

4 Künstlerinnen und Künstler werden wieder eine Woche lang „öffentlich arbeiten“ und ihre Werke bis zum 1. Oktober 2017 in einer Ausstellung präsentieren.

 

Marion Angulanza hat die Hochschule der Künste Bremen absolviert und verbindet akribisch gezeichnete Natur -und Landschaftsszenen mit überraschenden Infragestellungen der Realität.

 

Bettina Lüdicke stammt aus Darmstadt, hat unter anderem an der UdK Berlin studiert und schafft raumgreifende abstrakte Draht – und Textilskulpturen.

 

Anna Martha Napp kommt aus der klassischen Bildhauerschule der Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein, lebt in Mecklenburg und ist virtuos in der realistischen Klein-wie Großplastik zu Hause.

 

Ulf Schüler, gestandener Bildhauer aus Potsdam, ist bekannt für seine surreal -ironischen Holzskulpturen.

 

Die vier Gäste des Kunstvereins werden am Sonntag, dem 10. September ihre Ausstellung im Landarbeiterhaus eröffen und vom 11. bis 15. September täglich von 11- 18 Uhr vor Ort sein.

 

Am 16. 9. ab 18 Uhr gibt es zum Abschluß der Kunstwoche zusammen mit dem Partnerverein „KultRaum“ das traditionelle Künstlerfest, zu welchem in diesem Jahr der Kabarettist und Musiker Michael Krebs (Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2017) mit seinen Freunden auftreten wird.