Butzmann / Schwarzbach

Zum Jahresauftakt präsentiert Die Brücke Kleinmachnow Kunstverein e. V. Werke zweier renommierter zeitgenössischer Künstler.

 

Vom 21. 1. bis 18. 2. werden Skulpturen der Bildhauerin Anna-Franziska Schwarzbach im Dialog mit Aquarellen und Frottagen des Kollwitz- Preisträgers Manfred Butzmann zu sehen sein. Schwarzbachs Figuren in Holz, Eisen und Bronze sind sowohl von klassischen wie von folkloristischen Einflüssen geprägt und haben eine unmittelbare, sinnliche Formensprache. Butzmann ist ein sensibler Spurensucher, der mit grafischen und malerischen Mitteln Landschaften und Stadträume befragt. In seinen Frottagen – Abreibungen gepflasterter Berliner Hausdurchfahrten auf Papier – wird Geschichte so direkt wie originell erlebbar.

 

Vernissage Sonntag, 21. 1. um 17 Uhr – Es spricht Rainer Ehrt, Maler und Grafiker.

 

Ausstellung vom 21. 1. – 18. 2.   geöffnet samstags und sonntags von 14  bis 18 Uhr und nach Vereinbarung sowie zu den Spielzeiten von KultRaum e.V

Einladungskarte zum Download